MÄNNERWELTEN – Im Gespräch mit Martin Braun (Folge 38)

Die Sehnsucht der Männer ist groß, aus der kulturellen Täterschublade auszusteigen und Raum und Würdigung für ihr emotionales Erleben zu finden, zu dem sie selbst so oft den Kontakt verloren haben. Besonders gern spreche ich darum in dieser Podcastfolge mit Martin über seine wunderbar tief gehende Arbeit mit Männern. Martin spricht mir so sehr aus der Seele und es ist eine Freude, mit ihm zu sprechen! Du erfährst in unserem Austausch etwas über Empfindsamkeit und Feinsinnigkeit bei Männern, die im Vergleich mit Frauen noch sehr viel mehr kultureller Abwertung ausgesetzt ist, die Verschleierung dieser besonderen Kompetenz zum Zweck der Zugehörigkeit und Beziehungsdynamiken von sensitiven Männern.

Das Gespräch dauert 1h 24′

Vom 4.-11.9.2021 findet in der Toskana ein Männercamp ‘Bruder – Mann’ mit Martin Braun und Stefan Wellenhöfer statt.

Die Einladung findest du hier.

Martin Braun bei Facebook

Martin Braun bei Mannreifung

Webseite Männerkreis ums Feuer

Voreintragung zum Kongress “Der Mann der neuen Zeit”

Buch Hunter Beaumont: Auf die Seele schauen

Hier findest du meine Kontaktseite

Gemafreie Musik: Endless Love von Frametraxx

2 Kommentare
  1. Stephan sagte:

    Vielen herzlichen Dank für Euer besonderes, klärendes und ergänzendes Gespräch. Für mich ist es immer wieder spannend, wie subtil und vollständig unsere Konditionen in alle Bereiche hinein wirken. Und manchmal auch frustrierend, wieviele Baustellen es doch gibt….
    Als Beispiel für einen “öffentlichen vollständigen Mann” ist mir spontan Veit Lindau eingefallen. Und als Ergänzung zu Eurem Gespräch hier sein Gespräch mit André Stern. Andrè Stern konnte in einer nicht “normal sozialisierenden” Umgebung aufwachsen, und konnte nach seiner Aussage noch nie mit der üblichen Trennung in weiblich und männlich etwas anfangen bzw. kann es nicht verstehen. Zu finden im Podcast Veit Lindau mit André Stern “Die Befreiung der Geschlechter – Sexualiät & Patriachat”. Mir hat es sehr gut getan, jemanden zu hören, der die Welt aus ganz anderen Perspektiven sieht.

    Antworten
    • Christina Sogl sagte:

      Lieber Stephan, ja, Veit erlebe ich auch als einen sehr integren und vollständigen Mann. Und mit Arno und André Stern hatte ich im Rahmen mit meiner Schulgründung viel zu tun. Ja, ich liebe auch besondere Perspektiven – deshalb liebe ich den Titel des Buches über Zwiegespräche von Michael Lukas Möller so: Die Wahrheit beginnt zu zweit… :-)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert